GoPro Hero4 Session 1080p

GoPro Hero4 Session – ein kleiner Würfel mit vielen Möglichkeiten

Lange habe ich mich mit dem für und wieder einer Actioncam auseinandergesetzt und unterschiedliche Hersteller und Bauweisen verglichen.  Die hier vorgestellte GoPro Hero4 Session hat ihre Vor- und ihre Nachteile: Bist du Technik- oder Sportbegeistert, vielleicht aber auch beides? Ein paar Erfahrungswerte kann ich mittlerweile liefern, ob im Wasser oder Land, so eine Actioncam ist für jede Gelegenheit etwas. Der kleine Würfel ist unauffällig und kann durch seine displaylose Bauweise überall eingesetzt werden.

Was bringt die GoPro Hero4 Session im Einsatz

Was ich wohl einmal klarstellen muss, für mich ist die Apple-Schiene die bessere Entscheidung gewesen, seit langem bin ich mit der Kombination von iPhone, iPad und auch Apple Watch auf der sicheren Seite und möchte es auch nicht mehr missen. Aus diesem Grund kann ich also meine Erfahrungen nur aus  diesem Technikuniversum beschreiben.

Meine Grundausstattung:

  1. GoPro Hero4 Session mit diversen Adaptern
  2. 32 GB SanDisc Extrem Class 10  SD Card
  3. iPhone, iPad & Apple Watch
  4. iMovie

Zusätzlich müsste ich jetzt noch Snowboard, Longboard, Wakeboard, Kite Ausrüstung und Badehose aufführen, dass geht dann aber doch zu weit.

Für wenn ist die GoPro Hero4 Session?

Die Kamera ist ideal für Sportbegeisterte, Adrenalin Junkys und Menschen die sich gerne  mal in Szene setzen wollen. Durch die kompakte Bauweise ist die Cam unauffällig und lässt sich an jedem Sportgerät – sogar an einer Drohne – befestigen.

Bedienung und Handhabung

Die Bedienung ist Kinderleicht. einen Knopf für das Filmen und eine kleine Taste wenn man etwas Einstellen will, darüberhinaus noch ein kleines Display, nicht grösser als eine Pixelanzeige, informiert Dich über den Status und den Betrieb, Mit dem zweiten Button und dem Pixeldisplay, kann man schnell die Framerate ändern, einen Erinnerungspunkt setzen, WLAN Einschalten und auch die Aufnahmeart ändern. Die One Button Bedienung erlaubt das Switchen von Film auf Fotomodus, längeres drücken, aktiviert die Serienbildfunktion für Hochauflösende Fotos bis 8 Megapixel (12 Megapixel bei der überarbeiteten Version).

Weitere Funktionen und Einstellungen sind ohne weiteres über iPhone oder AppleWatch bedienbar. Hier können Protune, Weitwinkel, Framerate bis 100fps und die Auflösung angepasst werden. Gerade im Highspeed sind solche Features Gold wert, eine coole Motorradfahrt sieht in 100fps einfach wackelfreier aus. Einen Pferdefuss gibt es jedoch, die Cam arbeitet nur in HD, die 4K Variante gibts bei den großen Brüdern und das Live View über iPhone und AppleWatch wird auch nur bis 30fps unterstützt, hier wird dann die Datenlast wohl zu groß. In der App sind Features wie Preview und Cut mit implementiert, ein kurzes Video für Facebook kann in der App vorbereitet und upgeloadet werden.

Die Daten lassen sich über WLAN oder die SD-Card uploaden, hier ist die zweite Variante zu favorisieren, die WLAN Variante braucht ewig. Um jedoch mal ein Video zu Sharen, kann man auch die WLAN Option nutzen. Für einen sauberen Datenstream beim filmen, sollte man sich wenigstens eine Class10 Karte zulegen, alles darunter bringt nur Probleme: Schlechte Aufnahmen, Datenfehler, bis hin zu SD-Card Schrott. Um genügend Speicherplatz zu haben, ist eine 64 GB SD Card die beste Wahl, hier hat man ca. 5 Stunden Aufnahmezeit.

Als kleiner Tipp um den ganzen Tag Filmen zu können, man sollte sich immer ein Päuschen mit der Powerbank leisten, gerade im Wintersport geht der Akku schon mal auf eine Stunde Aufnahmezeit runter, aber das passiert auch dem besten Handy bei klirrenden Temperaturen.

Pro und Contra der GoPro Hero4 Session

Pro:

  • mega klein und gut bedienbar
  • überall einsetzbar
  • perfekte kostenlose iOS App
  • AppleWatch App
  • viele Adapter

Contra:

  • verbesserungswürdiger Akku
  • SD Card wechsel fummelig
  • teures Zubehör
  • WLAN Daten Upload Dauer zu lange
  • neuerdings muss man sich bei der App anmelden

Preis und Verfügbarkeit für GoPro Hero4 Session: http://amzn.to/2lSUQcN

Preis und Verfügbarkeit für GoPro Hero5 Session: http://amzn.to/2mRRDcS

Preis und Verfügbarkeit für SD Card: http://amzn.to/2nvOYCO

Preis und Verfügbarkeit für Adapterset: http://amzn.to/2mS30Sa

Merken

Schreibe einen Kommentar